Mittelspannungs-Zentralisierungskondensatorbank der HVCS-Serie
Heim » Produkte » Korrektur des Leistungsfaktors „Power Quality“. » Mittelspannungs-Zentralisierungskondensatorbank der HVCS-Serie

loading

Anteil an:
facebook sharing button
twitter sharing button
line sharing button
wechat sharing button
linkedin sharing button
pinterest sharing button
whatsapp sharing button
sharethis sharing button

Mittelspannungs-Zentralisierungskondensatorbank der HVCS-Serie

  • Kapazitive Leistungsfaktorkorrektur für 1-35kV/50(60)Hz System.

  • HVCS-10-2400/400

  • Drinnen draußen

  • Sanhe

Verfügbarkeitsstatus:

PDF-Export

Die Geräte zur Verbesserung des Leistungsfaktors mit Hochspannungszentralisierung der HVCS-Serie werden in der 6-35-kV-Sammelschiene des Umspannwerks zur Gesamtspannungsreduzierung des Unternehmens oder Ortes installiert. Zu ihren Hauptfunktionen gehören die Kompensation der Blindleistung, die Verbesserung des Leistungsfaktors, die Regulierung der Netzspannung und die Reduzierung des Stromverbrauchs per Kabel, wodurch die Qualität der Stromversorgung verbessert und die Effizienz des Stromverteilungsgeräts gesteigert wird.Es wird häufig in den Bereichen Metallurgie, Bergbau, Baustoffe, Öl, chemische Industrie, öffentliche Versorgungsprojekte usw. eingesetzt.

Besonderheit

Als interner Problem- oder Kurzschlussschutz für einzelne Kondensatoren werden Hochdruckauswurf- oder Strombegrenzungssicherungen eingesetzt, um den sicheren Betrieb der Geräte zu gewährleisten.

High-Tech- und Folienkondensator (die Restspannung sinkt im ausgeschalteten Zustand auf weniger als 50 V)

Ausgestattet mit Hochspannungsanzeigegerät, Magnetverschluss und Sichtfenster.

Zwangsverriegelungsfunktion zum Schutz des Bedieners.

Ausgestattet mit einer geeigneten Drossel zur Unterdrückung hoher Oberschwingungs- oder Einschaltströme.

Perfekte Schutzmaßnahmen, einschließlich Überstrom, vorübergehender Unterbrechung, Überspannung, Unterspannung usw

Standards

IEC 60871-1:2014

GB/T 11024,1-2019

GB 50227-2017

GB/T 30841-2014

DL/T 604-2009

Q/RCSW 002-2005

Modellführer

Primärdiagramm

HVCS 2

Leitfaden zur Modellauswahl

Bitte geben Sie die Nennspannung, die Nennkapazität des Geräts und die Einzelkondensatorkapazität an. Was ist Ihre spezielle Anforderung?

HVCS-Zentralisierungskompensationsgeräte sind nahezu schrankartig und können um den Kondensatorraum und den Stromverteilungsraum herum befestigt werden.Bei Bedarf können wir auch Rack-Typen herstellen.

Bei der Lösung der Gerätekapazität sollten Schwankungen der Systemlast berücksichtigt und eine Überkompensation vermieden werden.

Wenn die Nennspannung des Kondensators höher ist als die Sammelschienenspannung oder wenn der Kondensator mit Reihendrosseln ausgestattet ist, sollten wir die Ausgangskapazität und die Nennkapazität berechnen.

Die Konfiguration und Größe können je nach Kundenwunsch angepasst werden.

Beispiel

Die Nennspannung des Systems: 10 kV

Bedarf: 2110 kvar Kompensationskapazität

Erforderlich: 6 %-Drossel, die die Oberwelle um das Fünffache oder mehr verstimmen und den Einschaltstrom begrenzen kann.

Unsere Lösung: Blindleistungs-Zentralisierungskompensationsanlage HVCS-10-2400/400.Seine Nennkapazität beträgt 2400 kvar, sein einzelner Kondensator beträgt 400 kvar und ist mit einer inneren Sicherung ausgestattet.

Die Ausgangskapazität beträgt 2110 kvar, während die Sammelschienenspannung 10 kV beträgt.Es handelt sich um zwei kombinierte Schränke mit einer Gesamtgröße von 2400 x 1600 x 2600 mm.

Vorherige: 
Nächste: 

Über uns

Wir haben uns auf Power Quality, EnMS und Elektrotechnik spezialisiert.Wir nutzen die Vorteile von Lean Production, Produktdesign, Engineering Management, Projektservice usw.

Schnelle Links

Produktkategorie

Kontaktiere uns

Tel.: +86-13502854349
WhatsApp: +86-13418990147
E-Mail: yvonne.zhang@samwha-cn.com

Abonniere jetzt

Urheberrecht© 2023 Sanhe Power Tech (Shenzhen) Co., Ltd.Alle Rechte vorbehalten.| Sitemap |Unterstützung von Leadong